29.03.2014 🎈 Happy Birthday Bella 🎈

Heute, am 29 März 2014 wirst du schon 5 Jahre!!! es ist unfassbar, wie schnell die Zeit verging. Du hast dich in diesen 5 Jahren echt verändert. Aus einer wunderschönem Welpen-Hündin zur energiegeladenen Junghündin, hast Schuhe, Spülbürsten und Teppiche angefressen und die Tapete verschönert, bzw. abgerissen und nicht zuletzt deinen Kopf viel zu gerne ins Klo gesteckt. Immer lieb zu allen, bist du zu einer kleinen Kampfsau geworden, musst allen zeigen, dass du die Chefin bist :D Mit zwei Jahren kamen die ersten grauen Haare dazu, nun hast du eine graue Schanuze, die wir unheimlich süß an dir finden, gehört nunmal zu dir dazu! Heute ist passend zu deinem Wurftag wunderschönes Wetter und du liegst vor mir in der Wiese und genießt dein Leben. Ich hoffe, dass du auch in 10 Jahren noch so vor mir liegst und ich sehen kann, wie gut es dir geht und wie gerne du hier bei uns bist: Happy Birthday mein Mädchen!! Wenn du wüsstest, wie lieb wir dich alle haben, wir sind unendlich froh, dass du bei uns bist! 😇

Deine Vierbeinerbande


23.12.13 Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Besuchern morgen ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein paar erholsame Festtage- genießt die Zeit! Das werden wir auch machen und melden uns ganz bald wieder.

Liebe Grüße Lara mit Bella


07.11.2013 Wuff wuff und hallo

Huhu ihr Lieben,

bei uns gibt es nicht viel neues zu berichten.

Ich bin seit einigen Wochen toottaaal verschmust und kuschel nur, wo es geht! Jeden Abend darf ich auf Mamas oder Papas Schoß und kuschel mich dann ganz doll zusammen das genießen meine Zweibeiner immer! Nur zu Lara darf ich seit einer Woche nicht mehr ins Bett, denn wenn der Winter kommt, lege ich mich nicht auf die Decke, sondern krabbel von den Füßen aus unter der Decke hoch und lege mein süßes Köpfchen immer neben sie aufs Kopfkissen. Sie meint aber, sie kann so nicht schlafen... kann ich nicht nachvollziehen, ich schlaf bei ihr immer bombig aber wenn sie meint tststs...

Bei uns regnet es seit einer Woche fast ununterbrochen, total doof meint Lara immer. Auch da weiß ich nicht, was sie hat. Treffe mich ja jeden Abend um 18 Uhr mit meinem besten Hundekumpel Chiko, den kenne ich schon seit 4 Jahren *stolzguck* Und statt den üblichen 1,5 Stunden, die wir abends immer weit raus ins Feld laufen, sind wir da immernur 45 Minuten bei uns im Park unterwegs.. Bei Regen laufen Chiko und ich immer ganz viel, bis wir beide am Hecheln sind. Man muss die kurze Zeit ja wenigstens ausnutzen, wenn die Zweibeiner schon zu faul dazu sind, nur weil sie immer nass werden... pah ja und, wir werden auch immer nass aber abgesehen von einer warmen Dusche und einer umgebundenen Kuscheldecke danach, bekomme ich nie was.

Laras Schwester Debora zieht heute auch aus, sie studiert jetzt weit weg von mir an einer Uni, was auch immer das sein soll... deshalb ist meine Mama ganz traurig, weil sie jetzt nur noch mich und Lara hat aber nun ist alles bereit für einen zweiten Labbi :D Wir müssen doch vier Leute in der Familie bleiben und ich hab das perfekte Alter dafür sagt Lara, ein braunes Schwesterchen ohja das wäre was! Lara kann es schon kaum erwarten, jetzt wo die Debora weg ist, würde sie sich am Liebsten schon morgen eine kleine Schokomaus holen, damit Mama nicht leidet, weil sie nun weniger Arbeit hat, weil Debora weg ist, das müssen wir doch wieder ausgleichen *wildnick*

Also bei uns momentan nicht viel mehr, als gespanntes Warten :D Zumindest bei Lara wau wau :D Und bei mir natürlich!

 

Also bis dann, wir werden berichten

Schlabberbussi Bella


07.10.2013 Typisch ich eben...

Huhu ihr Lieben,

nach zwei sehr antrengenden Monaten hat Frauchen endlich wieder die Zeit gefunden, sich mal an meine Homepage zu begeben. Nach der letzten Klausur heute in Psychologie ist sie sehr froh, dass sie ab Freitag endlich Ferien hat! Und ich natürlich auch...

Von mir gibt es nicht viel Neues zu berichten.Vor zwei Wochen kam mein großes Frauchen endlich wieder aus Canada zurück! Sie hat dort die Zeit, bis zu ihrem Studienbeginn jetzt im Oktober verbracht und ich durfte sie am Flughafen abholen- wurde natürlich von allen Seiten bewundert und gestreichelt, typisch ich eben wau wau :)

Und weil ich ja auch alles aufgabel, was nur geht, hatte ich auch den ätzenden Zwingerhusten... Der hing ganz lange fest, musste paar mal zum Tierarzt weil er nicht weg ging...Jetzt huste ich auch noch hin und wieder aber Leute ich bekomme sooo einen leckeren Zuckersirup gegen Husten, schlabber da lohnt es sich doch, noch ein bisschen weiterzuhusten :) Ich habe ja panische Angst vor dem Tierarzt, fange dann das Zittern an, der Scwanz kommt vorne wieder raus und wenn ich auf dem Untersuchungstisch stehe, lehne ich mich so dolle gegen meine Leute, weil ich runter will, dass mich nochnicht mal Herrchen alleine halten kann, müssen immer mindesten zwei Leute mitkommen, immerhin muss mich auch einer reintragen, weil ich mich weigere, in irgendeine Tierarztpraxis zu gehen. Sie haben auch schon mal den Tierarzt gewechselt, um zu wissen, ob ich überall Schiss habe.... Ja, muss ich zugeben, das habe ich. Bin sonst vor allem furchtlos, fahre sogar die Rolltreppe, was viele Hunde nicht machen aber Tierärzte nenenen die gehen gar nicht!!

Bei der neuen Tierärztin hat Frauchen dann versucht, mir mit Leckerchen, etwas die Angst zu nehmen und die Tierärztin meinte, sie hätte noch nie solch einen Hund gesehen, der innerhalb von einer viertel Sekunde entspannen, sobald er Leckerchen bekommt! Sie meinte, ich hätte schon vor Stress ganz doll geschuppt und hatte ganz aufgerissene augen und eine angespannte Körperhaltung aber bei Leckerchen ging es dann. Naja, mal wieder typisch ich eben :)

 

Diese Ferien fahre ich auch wieder nach Duisburg und treffe meine liebsten Hundefreunde :)

 

Man hört bald wieder von mir

Schlabber eure Bella

10.08.2013 Wir haben Bellas Züchter besucht!

Es war ein wunderschöner Tag gestern in Bocholt. Nach meinem Urlaub mit Bella in Duisburg, besuchten wir gestern die Labbis vom Fürstenbusch und was sollen wir sagen: Drei wunderschöne Labradore, ganz tolle Züchter: wir sind so froh, solch eine klasse Zucht gefunden zu haben, wodurch wir den besten Hund der Welt bekamen! Alles in einem also ein ganz toller Tag mit Spaziergang, Kaffe und Kuchen und einer Menge Spaß- nun aber zu den Bildern:

 

 

11.07.2013 WOW!

Jaaaaaaa, uns gibt es auch noch!! :D

Wir haben Sommerferien und doch keine Zeit, ich gehe arbeiten und habe so viel vor und zu tun, da kommt manches zu kurz.

Aber uns geht es sehr gut: Bella hatte keinen Schub mehr und erfreut sich bester Gesundheit momentan.

Aber was uns rießig freut: Wir haben seit der Entstehung dieser Website fast 150 000 Seitenaufrufe gehabt, davon über 20 000 aus den USA und insgesamt Besucher aus 166 verschiedenen Ländern! Wow! Vielen Dank dafür!

 

Wir melden uns mal wieder, wenn es die Zeit erlaubt!

Liebe Grüße und bis dann

Bella mit Lara

06.05.2013 Schlechte Nachrichten...

... und wieder war es soweit. Bella konnte nicht mehr laufen, hatte Zitteranfälle, nur geweint. Diesmal heftiger als wir es von den Anfällen davor kannten. Irgendwas war anders, als die zwei Anaplasmoseanfälle, die sie davor hatte. Wir sind also gleich wieder zum Tierarzt und bekamen eine doch überraschende Diagnose. Als ob die Anaplasmose nicht schon reichen würde, nein jetzt leidet mein armes Mädchen auch noch an Spondylose :(

Wir können gar nicht fassen, wie dieser unglaublich tolle Hund nur geplagt wird von unnötigen Krankheiten :(

Sie bekommt nun mal wieder Schmerztabletten, welche sie schon wieder etwas fitter wirken lassen, jedoch hat sich Bellas Wesen durchaus geändert. Der energiegeladene, super verschmuste, verspielte Hund scheint langsam zu schwinden, wenn sie in regelmäßigen Schüben von Schmerzen geplagt wird. Wenn es ihr dann wieder etwas besser geht, merkt man, wie sehr sie doch jeden Atemzug genießt. Heute, wo sie wieder etwas laufen konnte, konnte sie ihr Glück kaum fassen, wieder unbeschwert rennen zu können. Wie ein junger Hase sprang sie vor Glück durch die Wiese, ein wirklich toller Anblick :D

Natürlich müssen wir und Bella nun einige Einschränkungen vornehmen. Nichts darf einen weiteren Anaplasmose oder Spondyloseausbruch begünstigen.

Nach den Anaplasmoseschüben und dem Spondyloseausbruch ist Bella nun doch etwas geschwächt, alles kam in nur wenigen Monaten auf einmal- wir hoffen, dass sie nun erstma etwas Zeit bekommt, sich wieder zu erholen, damit sie wieder ganz durchstaten kann :)

 

Nun noch einige Infos zum Krankheitsbild Spondylose- Quelle:

http://www.hundezeitung.de/content/5570-Spondylose

 

Spondylosen (Spondylopathia deformans) sind krankhafte Veränderungen (Verkalkungen) an der Wirbelsäule, die meist durch chronische Entzündungen der Verbindungsgewebe unterhalb der Wirbel entstehen. Zwischen den einzelnen Wirbelkörpern der Wirbelsäule befinden sich die Bandscheiben.

Bei an Spondylose erkrankten Hunden bilden sich besonders vorne an den Wirbelkörpern knöcherne Zacken, die von oben und von unten über die Bandscheibe wachsen. Diese Zacken können so lang werden, dass sie zwei hintereinander liegende Wirbel über die Bandscheibe hinweg verbinden. Es kommt zur knöchernen Überbrückung der Wirbelzwischenräume (in denen die Bandscheiben liegen), was am Ende zur Versteifung einzelner Abschnitte der Wirbelsäule führt. Hauptsächlich betroffen sind dabei die Brust- und die Lendenwirbelsäule.

Auf einer seitlichen Röntgenaufnahme der Wirbelsäule kann man erkennen, dass diese "Brücken" die Wirbel so zu verbinden beginnen, dass Bewegungen schmerzhaft werden können. Sobald die Spangen stabil verkalkt sind, nehmen die Schmerzen ab. Was allerdings bleibt, ist ein steifer Rücken.

Bei fortgeschrittener Spondylose kann auch eine Hinterhandschwäche auftreten, da die Leitfähigkeit der Rückenmarknerven behindert ist. Dadurch könnte auch eine eventuell vorhandene, aber bisher noch nicht festgestellte Hüftgelenksdysplasie oder Kniegelenkerkrankung in ihrem Fortschreiten beschleunigt werden. Diese Abweichung findet man meist bei älteren Hunden. Reflexe an den Beinen werden bei fortschreitender Krankheit schwächer.

Foto: Bild mit freundlicher Genehmigung von www.mastino-napoletano.de

Die mit Pfeilen gekennzeichneten Wirbel zeigen Zubildungen, die aufeinander zu wachsen und teilweise schon miteinander "verplattet" sind. Diese Verplattungen sind für den Hund dann nicht mehr schmerzhaft, führen aber zu den beschriebenen Versteifungen. Bei heftigen Bewegungen können dünne Verplattungen erneut aufbrechen und aneinander reiben. Dies führt zu entzündlichen Prozessen und ist entsprechend schmerzhaft für den Hund.

Die nicht gekennzeichneten Wirbelkörper stellen gesunde Abschnitte der Wirbelsäule dar. Dieser Unterschied ist auf der Röntgenaufnahme sehr deutlich zu sehen.

Symptome:

manchmal hinkt der Hund wegen der Schmerzausstrahlung vom Rücken. der Hund hat oft Schmerzen beim Aufstehen und Abliegen, kann nicht springen und sich schlecht aufrichten. er bleibt am liebsten liegen, findet aber nicht leicht die richtige Position. Teilweise wölbt der Hund den Rücken, um so die Wirbelsäule zu entlasten er zeigt Mühe beim Treppensteigen und beim Einsteigen ins Auto die Gesäßmuskeln werden schwächer, die Hinterhand ist schlaff, er knickt hinten ein, steht eigentümlich auf der Hinterpfote und/oder zieht die Hinterpfote nach, dabei schleifen die Krallen auf dem Boden häufig schreit er auch beim Spielen bei manchen Bewegungen plötzlich auf.

Es können auch Probleme beim Harn lassen und/oder beim Stuhlgang auftreten, da diese Körperhaltungen die Wirbelsäule belasten. Beim Abtasten des Rückens durch den Tierarzt zeigt der Hund im akuten Stadium Schmerzreaktionen und es kommt zu Zuckungen der Muskulatur.

Wer kann an Spondylose erkranken?

Grundsätzlich kann jeder Hund erkranken. Gewisse Rassen neigen vermehrt zu Spondylose. Hierzu zählen Molosser (einschliesslich Boxer) und andere grosse Hunderassen. Teilweise tritt diese Krankheit schon in relativ jungem Lebensalter auf.

Nach der Diagnose

Klar ist, dass Spondylosepatienten oft abrupte Schmerzen haben, die durch eine Bewegung der Wirbelsäule ausgelöst werden (zu vergleichen bei uns Menschen mit einem Hexenschuss oder einem eingeklemmten Ischiasnerv).

Man sollte darauf achten, dass Hunden mit Spondylose nicht unnötig auf dem Rücken "herumgetatscht" wird; wohlgemeintes, zu starkes "Klopfen" kann da auch beim gutmütigsten Hund wegen der Schmerzen schon mal zu einem Schnappen führen.

Bei Spaziergängen sollten Sie darauf achten, dass keine anderen Hunde auf Ihrem Hund "aufreiten", wollen. Dieses Aufreiten anderer Vierbeiner kann wieder einen akuten Schmerzschub auslösen. Generell sollte darauf geachtet werden, dass der Rücken nicht unnötig belastet wird.

Gleichwohl sind Hunde mit Spondylose ganz "normale" Hunde, auch wenn man ständig in Sorge ist, bestimmte Bewegungsabläufe könnten einen neuen Schmerzschub auslösen. Aber dieser Schmerzschub kann durch ein zu wildes Herumtollen mit einem Spielkameraden auf der Wiese genau so ausgelöst werden, wie durch ein zu abruptes Hinlegen des Hundes auf sein weiches Lager

Therapie

Grundsätzlich sollte das Therapieprinzip entzündungshemmend und schmerzstillend sein. Schmerztherapien sind allerdings nur bei Krankheitsschüben erforderlich. Es gibt gute Möglichkeiten, den Verlauf der Spondylose positiv zu beeinflussen. So kann man zum Beispiel "im Hintergrund" homöopathisch entzündlichen Prozessen entgegenwirken. Medikamente wie Traumeel und Zeel haben sich hier sehr gut bewährt.

Auch eine homöopathische Behandlung darf nur in Absprache mit dem Tierarzt stattfinden, der, gemeinsam mit dem Tierhalter, die bestmögliche Therapie für den Hund ermittelt. Wenn aber irgendwann diese Mittel nicht mehr helfen, ist es sehr wichtig, mit dem Tierarzt an andere Behandlungsmethoden zu denken.

Bewegung

Wie bei jeder Gelenkerkrankung ist ein gesundes Maß an Bewegung sehr wichtig. Nur so kann stützende Muskulatur erhalten, oder gekräftigt werden. Sofern möglich, sollten sich erkrankte Hunde viel im Wasser bewegen, wo jeder Körper nur ein Siebtel seines eigentliches Gewichtes wiegt. Dies ist eine hervorragende Methode, die - gerade bei Erkrankungen im Bewegungsapparat - erforderliche Muskulatur aufzubauen, ohne Gelenke und Wirbelsäule zu überlasten.


30.04.2013 Aprilbilder

Unsere Bildergalerie für den Monat April ist online- zu sehen unter "Bilder"

Uns geht sehr gut, wir genießen die schönen Tage und auch Bella erfreut sich bester Gesundheit, wir sind froh, dass sie den zweiten Anaplasmose-Schub mehr oder weniger "heil" überstanden hat. Sie ist wieder ganz mein Mädchen- kaum zu bremsen, will nur Spielen, spielen, spielen und verschmust wie eh und je. Ganz meine Bella eben <3


11.04.2013 Erster Frühlingstag!!

Kaum zu glauben, aber wahr: der Frühling ist da!! Endlich hatten wir einen wunderschönen Sonnentag! :) Natürlich haben wir gleich ein paar Fotos gemacht!




29.03.2013 Happy Birthday Bella!!!

Happy Birthday Bella! Heute bist du schon vier Jahre alt geworden! Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit doch vergeht...

Wir wünschen dir für die Zukunft nur das Beste, vorallem werd schnell wieder gesund und genieße dein Leben, wir haben dich alle ganz doll lieb mein Schatz!!!! Heute haben wir an Bellas Geburtstag einen Geburtstagstreffen Nähe Bonn gemacht. Cooper und Bella hatten ihr erstes Date, es war ein toller Tag mit Cooper und Yvonne,, den wir auf jeden fall wiederholen werden :) Um zu der Bildergalerie der beiden zu kommen, einfach auf das Bild klicken!!

 


24.03.2013 Zweiter Ausbruch... :(

Nur einige Wochen konnte Bella unbefreit spielen, toben und den Schnee genießen. Vorletzte Woche ging es wieder los: Unwohlsein, Abwesenheit, Trägheit, Gelenkschmerzen usw.

Ich habe gleich vermutet, dass es der zweite Ausbruch der Anaplasmose sein könnte. Letzten Montag ging es dann also gleich zum Tierarzt. Dort wurde Bella etwas Blut abgenommen und der TA hat einen Schnelltest gemacht. Leider hat es sich bestätigt: In Bellas Blut sind wieder Anaplasmen aufzufinden :(

Nun versuchen wir erstmal Bellas Immunsystem wieder aufzubauen. Sie bekommt wieder Doxycyclin in Überdosis, was das Immunsystem nicht gerade aufbaut, wie wir bereits bei der letzten Tablettenkur feststellten :(

Ich, als auch der Tierarzt machen uns Sorgen darum, dass der zweite Ausbruch nur so kurz nach dem ersten folgte. Wir waren davon ausgegangen, dass bestenfalls gar kein Ausbruch mehr folgt, da viele Hunde ein Leben lang mit Anplasmose ohne oder zumindest nur mit wenigen Ausbrüchen leben können.

Ich hoffe weiterhin, dass diese scheiß Zecken, Bella nicht mehr so zu schaffen machen und die Anaplasmose bei ihr niemals auf das Herz übergeht...

Nun heißt es ersteinmal: Wieder fit werden und die Abwehrkraft zu stärken. Denn der Anblick eines Labbi, der den ganzen Tag nur in seinem Körbchen liegt, nicht aufstehen kann und will, Schmerzen hat, zu laufen und gar keine Hindernisse mehr bewältigen kann, ist wahrlich kein schöner.... :(

 

Aber ich bin nach wie vor optimistisch, ich kenne doch mein Mädchen, eine ehrgeizige Kampfsau ist sie :D


07.03.2013 Endlich Frühling!!

Endlich wird es wieder wärmer!!

Bella und ich nutzen jeden lernfreien Tag, um die Sonne zu genießen, wunderschön :) Neue Bilder gibts unter Bildergalerien!

Morgen bekommen wir Besuuuuuchhh, juhu!! Freuen uns schon total auf ein Wiedersehen! Näheres dazu gibts in Kürze :)

Bis Bald

Lara und Bella


21.01.2013 Neue Bilder des Jahres 2013

Unter Bildergalerien findet ihr die neuen Bilder aus dem Januar- natürlich schöne Schneebilder von meinem Schneehasen :D


18.01.2012 Gute und schlechte Nachrichten...

Vor einigen Wochen ging es mir nicht so gut... Es machte sich durch Abwesenheit, Gelenkschmerzen, Unschlüssigkeit, Trägheit usw. bemerkbar. Frauchen ging also sofort mit mir zum TA und als sie dem TA meine Symptome geschildert hat, sagte dieser sofort "Röntgen und großes Blutbild" Also hat er ein Röntgenbild gemacht, auf dem deutlich die Milz zu sehen war. Er sagte, die Milz sollte nicht auf einem Röntgenbild sichtbar sein und erst recht nicht so vergrößert :( Auch entdeckte er eine spondyloseartige Veränderung an einigen der hinteren Wirbel der Wirbelsäule, also eine art Brückenbildung. Unter den Wirbeln sah man leichte Schatten. Danach nahm er mir das Blut für das große Blutbild ab, ich war ganz tapfer!

Ich bekam erst mal Tabletten mit, die die Sauerstoffproduktion im Blut antreiben sollen. Nach einer Woche waren die Ergebnisse da, ich sollte umbedingt in die Praxis kommen, sagte der TA. Dort sprach er dann davon, dass ich Anaplasmose habe. Anaplasmose ist eine Krankheit, die durch das Bakterium Anaplasma phagocytophilum hervorgerufen wird. Auf mich wurde sie durch eine Zecke (meist durch die Zeckenart Holzbock) übertragen. Diese Bakterien haben dann meine Leukozyten des Abwehrsystems zerstört, weshalb ich so schwach war. Anaplasmose kann zwar behandelt werden, aber los bekommen kann ich sie nicht mehr... :( Bei jeder Immunschwäche kann sie wieder ausbrechen und mich schwächen. Außerdem gibt es bei der Anaplasmose drei Ausbruchsorte: Gelenke, Organe und Nerven. Bei mir waren Organe (Milz) und Gelenke (Wirbelsäule) betroffen. Wenn die Anaplasmose bei einem Schub auf das Herz übergeht, endet sie in jedem Fall tödlich. Vergleichbar ist diese Krankheit mit der menschlichen Borreliose. Wir denken und hoffen aber, dass es nicht soweit kommt und bestenfalls kein Schub mehr folgt :)

Momentan bekomme ich eine Tablettenkur. Mir geht es aber schon wieder super und ich bin ganz die alte Labbimaus :)

Der Nachteil daran: Zecken haben mich und mein Blut wohl zum Fressen gerne! Sowas Dummes aber auch... dabei hat Frauchen doch immer alle Zecken gesammelt aber das passiert nunmal hin und wieder. Im Durchschnitt sind nur alle 3% der Holzböcke (NICHT aller Zecken, nur ALLER Holtböcke mit diesem Bakterium befallen)

 

Auch näht Frauchen nun auch schon wegen Nachfrage Halsbänder auf Bestellung. Seit einer Woche hat sie auch Neopren zum Nähen, so sehen die Halsbänder gleich viel schöner aus! <3 Hier einige Bilder der heute entstandenen Bestellungen :)

Bis dann eure Bella

 

 

 


25.12.12 Weihnachten ist vorbei...

Wir haben Weihnachten gut überstanden, es gab viele, schöne Geschenke und ich durfte wie jedes Weihnachten wieder den Tisch decken und mich farblich austoben- meine Lieblingsfarbe: lila :)

Wie man sieht!

Wir melden uns wieder

bis dann

Lara und Bella


27.11.12 Mal wieder ist Zeit vergangen...

Mal wieder ist lange Zeit vergangen....

In der Labrador App sind 13 Bilder von mir erschienen.

Leider hat mein Frauchen ja wie man sieht kaum noch Zeit, mal an den Computer zu gehen... Sie ist wenn dann nur mit dem Handy online.

Aber die Homepage wird men Frauchen nicht aufgeben, dafür hat sie die Homepage einfach schon zu lange und da hängen sooo viele Stunden Arbeit drin. :(

An alle meine Homepagefreunde: Tut mir Leid, dass ich die letzte Zeit nicht mehr online war. Wird aber auch nicht besser werden, vielleicht erst mal in den Weihnachtferien. Jetzt in der Oberstufe ist es viel anstrengender, als Frauchen erwartet hatte. Sie hat sich um einiges verschlechtert und immerhin hat ja auch sie Ziele :D Das heißt noch mehr lernen, aber ich werde dabei nicht vernachlässigt, im Gegenteil gerade jetzt bekomme ich mehr Aufmerksamkeit, mehr Schmusen und wir genießen beide totaaal unsere tägliche Nachtwanderung mit meinem besten Freund Chiko!

 

Also bis dann mal...

Bussi eure Bella


04.10.2012 Einige News...

Ein paar News gibt natürlich mal wieder :)

In der September-Ausgabe der Hundezeitschrift "Das deutsche Hundemagazin" wurde Bella veröffentlicht, was mich totalllll gefreut hat und ich super stolz auf diese Ausgabe sein werde, in der Bella ist!

 

Des weiteren werden meine Bilder von Bella bald in einer Handy-Labrador -App  veröffentlicht werden!!! Darauf bin ich total stolz! Habe mich mit vielen anderen beworben und wurde gleich angeschrieben, Bella sei doch eine ganz hübsche Maus und sähe sehr besonders aus, mit ihrem Ridge auf der Nase, einige Bilder von ihr und andere meiner Labradorbilder werden von den App-Machern bearbeitet und in die amerikanische App hinzugefügt!! Ich warte ganz gespannt auf die Veröffentlichung der App und werde hier wieder berichten, welche Bilder es geworden sind!

 

Bis dann


25.09.2012 Lange ist es her...

Lange haben wir uns nicht mehr gemeldet, es war schulisch einfach nicht möglich, so viel Stress, Wöchentlich 2-3 Klausuren, ich weiß manchmal gar nicht mehr, wo mir der Kopf steht.

Aber das ist die Oberstufe- es geht jetzt alles auf das Abitur zu.

Ich bin seit fast zwei Monaten nun auf einem anderen Gymnasium und habe dort die Leistungskurse Psychologie und Pädagogik, was mir echt super gefällt, da ich später beruflich auch einmal diese Richtung einschlagen möchte.

 

Ansonsten geht es Bella und mir wirklich gut.

 

Seit einnem Monat bin ich nun auch stolte Besitzerin einer eigenen Nähmaschine und nähe seit dem fleißig schöne Halsbänder und Leinen. Es ist ein teures Hobby, aber nirgends gibt es eben solche schönen Halsbänder, wie die Selbstgemachten :D

 

Bis dann mal


21.08.2012 Herzlichen Glückwunsch zur Geburt!

Herzlichen Glückwunsch an Sandra mit Familie und den zwei Labbischnuten Akeelah und Anjou!

Anjou hat heute sage und schreibe 10 braune Labradore auf die Welt gebracht, womit ihr Schwesterchen Bella nun 10-fache Tante gworden ist!

Wir freuen uns riiiieeeeßßßßig mit euch und drücken weiterhin alle Daumen und Poten!

 

Um zur Zucht vom Haskens Land zu gelangen, einfach auf das Bild klicken!


14.08.2012 Wir hatten Besuch in den Sommerferien!

In der 5. Ferienwoche hatten wir Besuch von Julia und Josy.

Es war eine tolle Zeit, wir hatten wirklich einen rießen Spaß und Bella und Josy haben sich suuuper verstanden! Es war einfach nur genial- und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein :D Um zur Bildergalerie zu kommen, einfach auf das Bild klicken!


28.07.2012 Keine passenden Worte

Wir machen nun ersteinmal eine Homepagepasue- bitten um Verständnis!

 


13.07.2012 Wir sagen dann mal "tschüüüüüsss"

Bella und ich fahren gleich los in unseren gemeinsamen Urlaub, also sagen wir mal "tschüüüüüüüsss" man sieht bzw. schreibt sich in zwei Wochen wieder!

Wir genießen jetzt unsere gemeinsame Zeit und melden uns bei allen wieder, wenn wir wieder da sind!

Dicken Schmatzer und bis dannn!


08.07.2012 Zeichnung

Ja, Frauchen kann überhaupt nicht zeichnen, sie hat es aber mal versucht- hier das schreckliche Ergebnis. Lara ist auch zu dem Ergebnis gekommen, dass es mir nicht ähnlich sieht aber was soll's- sie schenkt es einfach ihrer Oma, die freut sich immer darüber :D


30.06.2012 Endlich Ferien!


25.06.2012 Neue Bildergalerie :D

Klickt aufs Bild!!!
Klickt aufs Bild!!!

23.06.2012 WOW! DANKE!

WOW! VIELEN DANK!

Nach einer Internetpause sind wir nun wieder da und können unseren Augen gar nicht trauen! Die Homepage hat ja nur so geboomt!  Alleine gestern über 300 Besucher, die ganze letzte Woche über 1000 Besuche und was uns am meisten freut, ist die Anzahl der Länder, von welchen aus wir besucht wurden! Aus 106 Ländern wurde unsere HP angesehen und hat knapp 18 000 Pageviews mit mehr als 8000 Besuchern, und das in nicht einmal 6 Monaten!- vielen, vielen Dank dafür!

 

Wir hoffen weiterhin auf reges Interesse an unserer Homepage und freuen und in naher Zukunft die Besucherzahl von 10 000 feiern zu können!

 

Ganz herzlichen Dank dafür!


14.06.2012 Happy Birthday!

Happy Birthday Debora!

Heute wirst du (Laras Schwester) schon 18 Jahre!

Wie die Zeit doch vergeht.... Als ich bei euch einzog, warst du gerade erst 15! 

Ich wünsche dir für deine Zukunft alles Liebe und Gute und du bekommst heute Extra- Knuddler von mir!

 

Bin froh, dass es dich gibt ( auch im Namen deiner Schwester Lara, mit der du dich ja immer besser verstehst und ihr echt froh seid, euch zu haben! )

Feier noch schön und am Samstag ist dann die Big Houseparty!

 

Bussilein

dein Lieblingshund Bella


11.06.2012 Auch ich bin im Fußballfieber!

Wau wau Juhuuu!

Deutschland hat gewonnen und auch ich bin die ganze Zeit schon im Fußballfieber! :D Gehe nur noch mit Deutschlandhalstuch, Halsband, Leine und Schweißbänder- alles in schwarz, rot, gold- spazieren! Ich liebe es, wenn Leute mich bewundern hahah :D Ich bin ja auch eine kleine Fußballerin- ballverrückt, wie sonst nichts :D

Hier ein Bild zum Schmunzelnnn..... :D Ja, ich armer Labbi, ich weiß :D


07.06.2012 Neue Seite über Frauchen Lara und mich

Seit heute besteht nun die Seite " Frauchen Lara und ich" mit einem Text über mein frauchen und mich, sowie einigen schönen Bildern von Lara und mir- schaut doch mal vorbei, ich würde mich freuen.

 

Um auf die Seite zu kommen, einfach auf dieses Bild hier klicken


06.06.2012 Ich und mein Schwänzchen ... :)

Nunja, fang ich mal an, zu erzählen...

Vor einigen Wochen bemerkte Lara beim Schmusen mit mir, dass ihr mein Schwanz aus irgendeinem Grund seltsam vorkommt. Warum, konnte sie nicht sagen, er war in ihren Augen irgendwie anders.... Aber der Rest der Familie sah da nichts. Mein Schwanz war für sie wie immer- normal eben.

Letzten Sonntag dann aber schmuste Lara wieder ganz intensiv mit mir und ich wurde mit fast einer Stunde Kraulen von ihr verwöhnt, wo ihr dann wieder mein Schwanz ins Auge stach. Ich hatte auch die Wochen davor keinerlei Schmerzen gezeigt. Naja, gestern beschloss sie dann, doch einmal mit mir zum Tierarzt zu laufen- besser einmal mehr, als einmal zu wenig. Als dann die Tür zum Behandlungszimmer aufging und Frauchen Lara und ich an der Reihe waren, freute ich mich wie immer rießig auf meinen lieben Dr. Weck, sodass mein Schwanz wie immer vorne wieder ruskam und ich mich lieber zwischen Laras Beine versteckte- man kann ja nie wissen wau wau...

 

Nunja als der liebe Doktor mein Frauchen dann fragte, was ich habe und sie daraufhin antwortete " Also ehrlich gesagt wüsste ich das auch gerne- Bellas Schwanz kommt mir, ja wie soll ich das sagen, komisch vor" brach dieser ersteinmal in schallendes Gelächter aus und meinte, dass solche Patienten auch einmal eine Abwechslung seien... haha :D

Nunja, er betastete dann ersteinmal meinen Schwanz und nahm mich in sein Hinterzimmer mit, was Lara schon seltsam fand- da lag sie wohl doch nicht so falsch mit der Vermutung, dass mein Schwanz nicht ganz normal ist.

 

Als er wiederkam meinte er, dass Frauchen das ganz toll bemerkt hätte, weil man das gar nicht sehen konnte. Ich habe am Schwanzende eine starke Stauchung und am Schwanzansatz habe ich mir die Rute wohl angebrochen, jedoch nicht ganz gebrochen. Ich habe eine spritze bekommen und muss nun jeden Tag zwei Mal eine Tablette nehmen, damit das am Ansatz wieder besser wird.

 

Der Tierarzt meinte auch, dass er solch einen Fall noch nie gehabt hat, dass es gleich an zwei Stellen ist und er fragte Frauchen, was ich da bloß angestellt habe. Die hatte keine Ahnung und daraufhin meinte er dann, dass er es nur Labbis zutrauen würde, dass sie sich auf den eigenen Schwanz sezten, ohne es zu merken- naja, so sind wir Labbis nun einmal wau wau :D

 

Aber wenn uns nun jemand fragt, was ich am Schwanz habe, antwortet Lara: "Die hat sich vor Freude den Schwanz gebrochen beim Wedeln" Klingt doch viel besser oder? haha und wau wau

 

Das wird bald schon wieder besser sein und ich werde berichten- wenn man es sehen würde, würde Frauchen hier sicherlich auch einmal ein Bild hinein stellen, aber man sieht leider nichts, da es ja direkt am Schwanzansatz ist.

 

In dem Sinne- immer schön die Nase feucht halten Leute und ich melde mich- jetzt ist ersteinmal Zeit, für das Abendessen hmmmmm und sabber

 

Bussi Eure Bella


02.06.2012 Bearbeitet....


01.06.2012 Neue Juni-Galerie

Nun ist auch schon unsere Juni-Galerie online gegangen, die erstmals auf den neuen bildern der neuen Spiegelreflexkamera besteht- wir wünschen viel spaß beim Ansehen!

 

Hier ein kleiner Ausschnitt: Mit einem Klick auf das erste bild, kommt ihr zu der Galerie!



29.05.2012 Die Spiegelreflexkamera ist da!!

Nach fast einem halben Jahr Informieren über diverse DSLR-Kameras zog heute endlich Laras neue Spiegelreflexkamera ein: Die Nikon D5100 mit den Objektiven 18-55mm und 55-200mm (Weitwinkel und Tele) Also wird ab heute meine HP nur noch mit tollen Profifotos einer DSLR von mir versehen werden. Frauchen macht schon die gnaze Zeit nur Fotos und freut sich immer über jedes einzelne Foto, weil einfach jedes foto mit einer DSLR sooooo viel besser und schöner aussieht, als mit einer Digicam. Hier nun zwei Bilder von Blumen aus unserem Garten (mit 18-55mm Objektiv aufgenommen) In den folgenden Tagen werden dann auch noch Bilder von mir dazukommen- hier nur ein kleiner Vorgeschmack, was euch erwartet! :D



26.05.2012 Erstes Treffen mit Cora ♥

Gestern am 26.05.2012 war es endlich soweit- nachdem Coras Frauchen Andrea (www.coras-corner.de) und mein Frauchen Lara sich über unsere Homepages kennelernten, fassten sie den Entschluss, sich mal zu Treffen, sich kennenzulernen und mit uns zwei Labbis spazieren zu gehen. Nach anfänglichen Zickereien meinerseits verlief der Rest des Spaziergangs zwischen Cora und mir etwas distanziert ab aber Lara und Andrea haben sich super unterhalten! Wir hatten einen wunderschönen Spaziergang mit vielen, tollen Bildern, den wir auf jeden Fall wiederholen werden.

Hier unten auch zwei Bilder von den zwei wunderschönen Halsbändern, die Andrea für mich gemacht hat! Sie sind wunderschön und wurden heute auf unserem Spaziergang auch schon bewundert! Noch einmal einen dicken Schmatzer an die liebe Andrea für dieses wundervolle Kennenlerngeschenk!

 

Um zu unseren Bildern von gestern zu kommen, einfach auf dieses Bild von Cora und mir klicken- es lohnt sich! Sind wirklich wunderschöne Bilder geworden- wir hatten einen richtig tollen Tag!

Hier ein kleiner Vorgeschmack zu der neuen Bildergalerie von uns zwei!
Hier ein kleiner Vorgeschmack zu der neuen Bildergalerie von uns zwei!
Andrea hat zwei wunderschöne Halsbänder für mich selbst gemacht!
Andrea hat zwei wunderschöne Halsbänder für mich selbst gemacht!
Hat sie das nicht wunderschön gemacht? :)
Hat sie das nicht wunderschön gemacht? :)



25.05.2012 Neue Kategorie: Dummy

Ich habe eine neue Galerie unter "Bildergalerien" angelegt... eine neue Kategorie- "Dummy" Vorbeischauen lohnt sich- viel Spaß

 

Eure Bella

Kleiner vorgeschmack


24.05.2012 Bildergalerie im Mai

Nun ist auch die Bildergalerie für den Mai hochgeladen. Frauchen Lara hat sich mal wieder richtig ine Zeug gelegt und die Bilder sind wirklich schön geworden, wie ich finde wau wau- schaut doch unter Bildergalerie vorbei- hier ein kleiner Vorgeschmack

 


21.05.2012 Neue Funktion: Terminkalender

 

Wir haben eine neue Seite hier eingerichtet- den Terminkalender indem ihr ab sofort immer über besondere, geplante Ereignisse von uns erfahren werdet!

 

Unser neustes, geplantes Event: Ein geplanter, gemeinsamer, erster Spaziergang mit der süßen Cora am kommenden Samstag, den 26.05.2012

Ein Klick auf Coras Bild, dann kommt ihr zu der Süßen!
Ein Klick auf Coras Bild, dann kommt ihr zu der Süßen!

12.05.2012 Neue Bilder


10.05.2012 Neues Zitat

Wir haben nun wieder unser Zitat erneuert und dieses Zitat spricht mir wirklich aus der Seele, wenn ich so manche Leute beobachte, wie sie in ein Haus eintreten, in dem ein Hund wohnt.

 

Hier wohnt ein Labbi !!!

 

Wenn du nicht mit schmutzigen Pfoten und wackelndem Hintern begrüßt werden willst

Bleib draußen, denn- hier wohnt ein Labbi !

 

Wenn Du das Gefühl einer kalten Nase oder einer nassen Zunge nicht magst,

bleib draußen, denn – hier wohnt ein Labbi !

 

Wenn Du nicht über verstreutes Spielzeug stolpern willst,

bleib draußen, denn –hier wohnt ein Labbi !

 

Wenn Du denkst, ein Haus sollte immer aufgeräumt sein und nach Parfüm riechen,

bleib draußen, denn – hier wohnt ein Labbi !

 

Wenn Dich Hundehaare stören, die ab und zu mal durch die Wohnung fliegen und sich vielleicht auf Deinen teuren Designerklamotten verirren,

dann bleib draußen, denn – hier wohnt ein Labbi !

 

Aber wenn Dich dies alles nicht stört… wirst DU sofort geliebt, wenn DU hereinkommst

denn- hier wohnt ein Labbi !!!


04.05.2012 Neue Homepagefunktionen

Ab sofort gibt es den neuen Menüpunkt " Unsere Aktivitäten" sowie eine Zitatecke auf der rechten Seite der Homepage unter den Menüpunkten und unter dem Bild der Woche.

Auch habe ich mich entschlossen, das Bild des Monats nun auf das Bild der Woche umzufunktionieren, das heißt, dass ich es wöchentlich erneuern werde, genauso wie das Zitat auch.

Wie es dazu kommt, dass ich nun auch die Funktion eines Zitates hier auf der Homepage eingebaut habe? - Heute habe ich mir ein schönes Buch gekauft, mit über 1000 Hundezitaten, Gedichten, Geschichten, Märchen usw.

Das Buch trägt den Namen "Ein Lesebuch für Hundefreunde" und mir gefällt es wirklich sehr gut...

 

Hier das Zitat, dass ich heute beim Durchlesen gefunden habe und das, wie ich meine, den besten Freund des Menschen am besten beschreibt

 

"Der einzig absolute Freund, den ein Mensch

in dieser selbstsüchtigen Welt haben kann,

der ihn nie verlässt, der sich nie undankbar

oder betrügerisch verhält, ist sein Hund"

-Woody Allen-


02.05.2012 Klasse Fotobearbeitung!

Diese tollen Fotos hat Franziska Lentsch für uns bearbeitet! Sehen die nicht unglaublich toll aus? Bilder sagen mehr, als tausend Worte!


30.04.2012 Tierarztbesuch

Heute saßen Lara und ich drei geschlagene Stunden im Warteraum unseres Tierarzes und haben gewartet.... Aber ich war ganz brav, wie immer und habe mich still auf den Boden gelegt und nicht so ein Terz wie viele andere Hunde gemacht... Warum ich zum TA musste? Bei mir mussten Impfungen erneuert werden und Lara vermutete, dass ich wieder eine Vaginitis habe, da ich innerhalb von vier Tagen zwei Mal im Schlaf gepinkelt habe, ohen es zu merken. Einmal in Laras Bett und einmal abends auf der Couch. Nunja, ich kann euch beruhigen, ich habe keine Vaginitis. Der TA stellte ein Ekzem in der Vulva fest und ebenso eine Ohrmuschelentzündung ( nichts dramatisches, eben nur mehr Schmalzen in den Ohren, was man aber durch ein feuchtes Tuch schnell wieder in den Griff bekommt) Und bei dem Impfen ( wo in der Spritze auch gleichzeitig eine Wurmkur dabei war) habe ich keinen Mucks gemacht! Noch nicht einmal gezuckt oder nach hinten geschaut habe ich! Da hat der TA auch gesagt, dass er toll findet, wie tapfer ich da bin! Da kennt er ganz andere Hunde, aber er meinte auch, dass es daran liegt, dass ich ein Labrador bin und noch dazu ein Mädchen- wau, wau- ihm sei das wohl schon bekannt :-)

Nunja, als wir wieder nach Hause kamen, machten sich Lara und ich gleich auf, da wir jeden Montag 10km joggen gehen. Ich liebe es, mit ihr zu Joggen! Und ich laufe ich laufe auch immer ganz schön neben ihr her und bin beim Joggen IMMER GUT ABRUFBAR ( was man sonst nicht immer von mir behaupten kann hahahaha) Das war wieder einmal ein aufregender, spannender Tag! Juhu!!!

Ich melde mich wieder, und bevor ich es vergesse liebe Freunde- immer schön die Nase feucht halten wau wau

Bussi Eure Bella


28.04.2012 Juhu! Der Sommer kommt!

Endlich kommt der Sommer wieder! Heute haben wir hier 28 Grad und es soll noch wärmer werden!

Oh, wie ich mich freue! Dieses Bild hier hat Frauchen eben gemacht und ist der Meinung, dass sie noch nie so einen schönen Schnappschnuss von mir gemacht hat :)

Auch habe ich unter Bildergalerien neue Bilder aus dem April hochgeladen!!


21.04.2012 Josy hat den Wesenstest bestanden! Herzlichen Glückwunsch!

Meine allerliebste Josy (Welligton's Josefine- www.choco-labbi-josefine.jimdo.com) hat heute ihren Wesenstest bestanden! Wir gratulieren ganz herzlichen zu diesem tollen Erfolg! 


20.04.2012 Erste Zecke!

Also erstmal gibt es zu sagen, dass Henry wegen Krankheit doch nicht kommen kann :(

 

Aber Frauchen 'Lara hat mir heute die erste Zecke für dieses Jahr unter dem Kinn entfernt und gleich in das Glas mit den anderen, bereits toten Zecken dazu getan.... Soll doch diese Zecke elendig im Glas verrecken, genau wie alle anderen davor auch! Diese kleinen Misttierchen braucht doch wirklich kein Mensch und auch kein Hund, besonders kein Labbi... quälen doch nur die Hunde!

Die Zecken im Glas freuen sich bestimmt über den Zuwachs hahaha :D

 

Ich werde wieder berichten, wenn es was Neues gibt- bis dahin- immer schön die Nase feucht halten liebe Freunde!

Bussi Bella

 


19.04.2012 Morgen kommt Henry!

Morgen kommt Henry mich besuchen, das wird toll! Er bleibt bis Samstag und fährt dann wieder nach Hause, aber ich freue mich schonb auf meinen Dickie haha :D

Bis dann

Eure Bella


14.04.2012 Wir sind aus dem Urlaub zurück und haben tolle Bilder mitgebracht!

Wir haben in den Osterferien einen ganz tollen Urlaub gemacht, der mit einem Besuch bei unseren Züchtern begann und mit einem Tag im Moviepark aufhörte. Wir hatten viel Spaß und haben die Zeit genossen!

Auch haben wir ganz tolle Bilder mitgebracht und neue Galerien angelegt.

Wenn ihr auf "Galerie" klickt, seht ihr rechts als Unterpunkte die Galerien

* Besuch bei unseren Züchtern

* Urlaubsspaß in Baerl

* Zoobesuch mit Bella

-Anschauen lohnt sich- viel Spaß!

 

Eure Bella